Die Qualitäten der Elemente

Jedes der vier Elemente unterteilt man nochmals in drei Zustandsformen. Je nach Ausprägung nennt man diese
"kardinal", "fix" und "veränderlich".

Beispielsweise definieren wir die drei Zustände des Wassers so:

Wasser im normalen, also flüssigen Zustand nennt man "kardinal"

Wasser im  festen, also gefrorenen Zustand nennt man "fix"

Wasser im kochenden, also verdampfenden Zustand nennt man "veränderlich"

Jedes, der drei zugeordneten Tierkreiszeichen eines Elementes kann man noch einer der drei Qualitäten zuordnen. 

 

Kardinal

Kardinale Zeichen sind:
Widder, Waage, Krebs und Steinbock

Menschen mit einer Betonung der kardinalen Zeichen zeigen Führungsqualitäten, wollen Initiative ergreifen und suchen die Herausforderung.

 

Fix 

Fixe Zeichen sind:
Löwe, Skorpion, Wassermann und Stier

Menschen mit einer Betonung der fixen Zeichen wollen Vorhandenes ausbauen, sind beständig und neigen dazu, Dinge festzuhalten.

 

Veränderlich

Veränderliche Zeichen sind:
Schütze, Zwillinge, Fische und Jungfrau

Menschen mit einer Betonung der veränderlichen Zeichen wollen verändern und erneuern und wechseln oft Dinge aus. Sie können sich gut anpassen und  schlagen oft neue Richtungen ein.

Astrorad