Die Elemente

Die vier Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser bildeten schon im antiken Griechenland die Grundlagen in den Naturwissenschaften. Man nahm an, dass alles Sein sich aus den Elementen zusammen setzt.

Auch heute noch beeinflussen die Naturprozesse unser Leben, wie z. B. die vier Jahreszeiten oder die Monatszyklen.

In der Astrologie finden wir eine Aufteilung der verschiedenen Lebensenergien in die einzelnen Elemente. Man weist jedem Element drei Tierkreiszeichen zu, die die gleichen Eigenschaften aufweisen.

Dem Element Wasser entsprechen z. B. die Tierkreiszeichen Krebs, Skorpion und Fische.

Die Betonung von einem oder mehreren Elementen in einem Horoskop, lässt die Energien eines Menschens erkennen. Wir können Schlüsse ziehen, auf welche Art und Weise der Horoskopeigner seine Energie lebt, wie er sich selbst begegnet und wie er mit seiner Außenwelt umgeht.

 

 

FeuerErdeLuftWasser
Astrorad